16. Okt. 2016 Regennass – Erschwil Stephan Kölliker
Teilnehmer 11 Damen, 3 Herren (inkl. TL)

Bilder von Regina

Bericht von Stephan

Wie hoch ist die Nebelobergrenze, können wir doch noch die Sonne geniessen? Dies war Hauptthema bei der Anreise ins Laufental.

Da Bistro in Bärschwil noch geschlossen ist, wird auch so bei bester Laune los marschiert. Nebel begleitet uns ins Regennass, das heute nur nebelnass ist.

Nach ca. 70 Min. und auf 641 m ü.M. wird es herrlich sonnig mit grossflächiger blauen Störung am Himmel. So haben wir es uns gewünscht.

Bei strahlender Sonne wird Mittagsrast gehalten mit anschliessendem Nickerchen. Wie viel sich in zwei Jahren verändern kann, mussten wir durstig zur Kenntnis nehmen. Die geplante Einkehr im Restaurant Oberbergli mussten wir vergessen, da nicht mehr gewirtet wird. Schade. So ging es steil abwärts, auf der Suche nach Alternative. Die wurde dann am Bahnhof Zwingen doch noch gefunden. Danke an Alle, für die herrliche Tour.